Beitragsvergleich Krankenversicherung

 

Der Versicherungsvergleich die Ausgangsbasis für einen optimalen Schutz

Ein Versicherungsvergleich dient nicht nur der Findung des günstigsten Versicherungstarifes. Vielmehr lässt sich mit dessen Hilfe auch ein optimaler Schutz ausfindig machen. Weitere Informationen lesen Sie in diesem Beitrag nach.

Ein Versicherungsvergleich ist nicht nur eine gute Möglichkeit, sich günstige Beiträge sichern zu können, sondern viele Plattformen bieten gleich auch noch eine Flut von Informationen zu den einzelnen Versicherungsarten. Das ist eine wichtige Hilfe für denjenigen, der die Chance nutzen möchte, sich einen optimalen Schutz zusammen zu stellen und gleichzeitig auch die Versicherung als lukrative Geldanlage mit ins Visier nehmen möchte. Der Informationsservice beginnt bereits damit, dass die Unterschiede zwischen Kapital bildenden und Risikoversicherungen erklärt werden, die man als Verbraucher unbedingt kennen sollte.

Die Kapital bildenden Versicherungen vereinen den Schutz mit der Geldanlage, auf die man sogar recht ansprechende Guthabenzinsen bekommen kann. Dabei sollte man sich aber nicht an den oft abgedruckten Gewinnprognosen orientieren, sondern die garantierten Ablaufleistungen als Basiszahlen für den Versicherungsvergleich heran ziehen. Die prognostizierten Gewinne lassen sich nämlich auch mit einem noch so guten Rechtsschutz nicht einklagen. In der Rubrik Kapital bildende Versicherungen findet man die klassische Lebensversicherung aber auch Rentenversicherungen. Sie können von der Rendite her durchaus Tagesgeld und Festgeld weit überflügeln und auch so mancher Sparplan kann hier nicht mithalten. Das gilt besonders dann, wenn die Beiträge für die Kapitallebensversicherung in einen gut laufenden Investmentfonds investiert werden.

Ein weiterer Vorteil der Geldanlage Kapitalversicherung ist, dass sie von den Banken bei einem Kredit sehr gern als Sicherheit genommen werden. Durch eine Verpfändung über eine Abtretungsvereinbarung mit der Versicherungsgesellschaft können sie schnell aufgelöst und daraus der offene Kredit getilgt werden, wenn der Kreditnehmer mit seinen Raten in Verzug kommen sollte. Anderseits kann man aber auch einen Kredit aus der Versicherung selbst nehmen. Dort gibt es flexible Lösungen, wie die Kreditsumme zurück geführt werden kann. Damit sichert man sich langfristig einen guten finanziellen Spielraum.

Auf der anderen Seite hat man die Versicherungen, für die man einen Risikobeitrag zahlt. Dazu gehören die private Krankenversicherung, die Hausratversicherung, der Rechtsschutz, die Privathaftpflicht, aber auch die KFZ Versicherung. Deshalb sollte man hier beim Versicherungsvergleich besonders gründlich arbeiten, denn in der Regel kann die Gesellschaft am Ende der Laufzeit die Beiträge bei sich als Gewinn verbuchen, wenn es nicht zu einem Schadensfall gekommen ist.

Man findet heute aber auch Angebote, bei denen man in diesem Fall zumindest einen Teil der Beiträge erstattet bekommt. Diese anteilige Beitragsrückerstattung findet man besonders häufig im Bereich der Unfallversicherung. Auch bei der Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine Umschreibung anteiliger Beiträge in eine klassische Rentenversicherung denkbar, wobei es hier üblich ist, dass der Vertrag von Beginn an eine kleine Rentenversicherung mit beinhaltet.


- - - - -
Verwandte Themen:

Dieser Beitrag wurde am Montag, 01. März 2010 um 12:39 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Allgemein abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

4 Comments

  1. Sehr informative Seite. Weiter so!

    Comment: Claudia – 04. April 2011 @ 15:05

  2. Eine sehr schöne Seite, gut strukturiert und übersichtlig gegliedert. Man kann sich sehr leicht zurecht finden, dennoch strahlt die Seite eine schöne Qualität aus. Vielen Dank.

    Comment: miki – 08. Juli 2011 @ 13:14

  3. Strukturierte Informationen im Vergleich machen gerade bei Versicherungen echt sinn, ein Laie steigt dort alleine doch garnicht mehr durch. Danke für diesen informativen Artikel.

    Comment: Max – 23. März 2012 @ 13:30

  4. […] private krankenversicherung beitragsvergleich – Google Blogsuche […]

    Pingback: Der Versicherungsvergleich die Ausgangsbasis fr einen … – 21. Januar 2013 @ 17:44

Sorry, the comment form is closed at this time.

 

Sitemap | Tagwolke | Impressum